Bachelor in Kommunikations- & Kulturwissenschaften | Communication, Culture & Management (CCM)

Unser Anspruch: Kommunikations- und Kulturmanagement für Beobachter, Gestalter und Entscheider

Die digitale Revolution, neue Medien- und Produktionsformate, der Wandel künstlerischer Praktiken und neue Anforderungen an das Management von kommunikativen und künstlerischen Prozessen stehen im Fokus unseres BA-Studiengangs Communication, Culture and Management (CCM).
Das Studienprogramm setzt auf eine theoretische Reflexion der Gesellschaft, um Prozesse und ein ausgeprägtes Bewusstsein für soziale, künstlerische, mediale und politische Strukturen zu verstehen. Gleichzeitig sollen die Studierenden auch lernen, praktisch in diese Prozesse zu intervenieren. Es bereitet die Studierenden auf ein breites Anforderungsspektrum des Managements von Kultur und Medien vor. Das Zeppelin- und Humboldt-Jahr schaffen zudem kreative Freiräume, in denen die Studierenden interdisziplinäre Themenfelder sondieren und Forschungsprojekte eigenständig entwickeln und verfolgen lernen. Mit den internationalen Partnern (Unis und Praxispartner) wird die Auslandserfahrung ins Studium integriert.

Factbox
Fachbereich  Kommunikations- und Kulturwissenschaften
Umfang  8 Semester | 240 ECTS
Beginn  Januar und September
CHE-Ranking  Platz 1
Partneruniversitäten  70 weltweit
Praktika  eines im Inland, eines im Ausland

Aufbau & Inhalte

Das Bachelor-Programm in CCM besteht aus mehreren Modulen. Ein Großteil davon sind Module, die Sie nach Ihren eigenen inhaltlichen Leidenschaften wählen können; einige sind Pflichtmodule, um die Grundlagen im Fach zu legen. Im Folgenden finden Sie eine Übersicht aller Module mit den jeweiligen Kursen des Moduls.

Zeppelin-Jahr (Semester 1-2)

Interdisziplinäres Modul | Zeppelin Projekt
| Fachliche Perspektiven

| Methodenworkshop I+II

| Gruppen-Projektarbeit


Interdisziplinäres Modul | Wissenschaftliche Grundlagen

| Wissenschaftstheorie

| Wissenschaftliche Arbeitsweisen


Methoden

| Empirische Sozialforschung

| Statistik


Programmodul CCM

| Einführung in kommunikationswissenschaftliche Fragestellungen

| Einführung in kulturwissenschaftliche Fragestellungen


Interdisziplinäre Perspektiven (4 aus 8)

| Einführung in die Betriebswirtschaftslehre

| Einführung in die Volkswirtschaftslehre

| Betriebliches Rechnungswesen

| Problemgeschichte der Soziologie

| Grundlagen des Rechts

| Polity, Politics, Policy

| Öffentliche Verwaltung

| Kulturgeschichte

Major-Phase (Semester 3-7)

Pflichtmodule

(1 aus 2)


Qualitative und quantitative Methoden der empirischen Sozialforschung
| Diskurs- & Inhaltsanalyse, Interview

| Verhaltensbeobachtung & Experiment, Fragebogenstudie


Methoden der Kunst- & Kulturwissenschaft

| Methoden der Bildwissenschaft

| Methoden der Kultur- & Medienwissenschaft

| Methoden der Musikwissenschaft


Wahlpflichtmodule

10-18 Wahlpflichtmodule im Umfang von insgesamt 108 ECTS; davon max. 4 multidisziplinäre Wahlpflichtmodule



Schwerpunkt Kommunikation


Massenmedien, Medienwandel & Digitalisierung

| Theorie, Kritik & Analyse der Massenkommunikation

| Massenmedien & Moderne

| Medienwandel & Digitalisierung

| Mediatisierung & Medienkultur


Strategische Kommunikation

| Kommunikation in Organisationen

| PR & Strategisches Kommunikationsmanagement

| Sozialpsychologische Aspekte von Kommunikation

| Psychologie der Entscheidungen


Medienpraxis

| Praxis der Nachrichtenmedien

| Praxis der Unterhaltungsmedien

| Medienpraktische Workshops


Interdisziplinäre Ergänzung

| Interdisziplinäre Ergänzung Kommunikation 1+2



Schwerpunkt Kultur


Philosophie, Kultur, Wissen

| Philosophie & Kulturwissenschaften

| Kulturgeschichte des Wissens

| Narrationen des Wissens


Kunst

| Ästhetik & Kunsttheorie

| Kunstwissenschaft


Kulturproduktion

| Kulturpolitik & Kulturorganisation

| Kuratieren & Inszenieren in neuen Formaten


Interdisziplinäre Ergänzung

| Interdisziplinäre Ergänzung Kultur 1+2



Querschnittsmodule


Zuschauer- & Publikumsforschung

| Zuschauerkonzepte im Wandel

| Theorien & Methoden der Wirkungs-, Nutzungs- & Rezeptionsforschung (inkl. empirisches Forschungsprojekt)


Psychologische Aspekte von Kommunikation & Kultur

| Psychologie: Kognition, Sprache & Wahrnehmung

| Psychologie: Emotion, Motivation & Handeln


Perspektiven der Globalisierung

| Urbanisierung in der Weltgesellschaft

| Globale Kultur & Kommunikation


Recht

| Medienrecht

| Recht des geistigen Eigentums


Ausgewählte Themen

| Ausgewählte Themen der Kommunikations- & Kulturwissenschaften 1+2


Kreative Performanz

| Kreative Performanz


Student Study

| Student Study

Humboldt-Jahr (Semester 6-7)

2 Wahlpflichtmodule

davon muss 1 gewählt werden:


| Forschungsprojekt


| Fachliche Vertiefung

Bachelor-Phase (Semester 8)

| Bachelorthesis


| Zwei Praktika (Zeitraum frei wählbar!)

CCM: Das Filmportrait

Studienfinanzierung und Stipendien

Ein Studium an der ZU ist eine Investition in Ihre Zukunft. Mit Ihren Studiengebühren tragen Sie ca. ein Drittel der Kosten, die Ihr Studium an der ZU verursacht. Die übrigen Kosten tragen Freunde und Förderer der Universität.

Gebühren

| 4.140 Euro pro Semester
| Gesamtgebühren 33.120 Euro
| monatlich 690 Euro (semesterweise Zahlung)


An der Zeppelin Universität zu studieren, kostet mehr als an staatlichen Universitäten. Weil wir eine private Stiftungsuniversität sind und damit maximal frei. Wir wollen, dass alle aufgenommenen Bewerber bei uns studieren können, unabhängig von ihrem finanziellen Hintergrund. Daher gibt es bei uns zahlreiche Möglichkeiten zur Studienfinanzierung.


Die Zeppelin Universität vergibt jedes Jahr Stipendien an herausragende Bewerber. Diese Stipendien werden gestiftet von Partnern und Förderern der Universität und sind an ein ZU-Studium gebunden. Die ZU vergibt aber nicht nur Stipendien für Hochbegabte oder für junge Menschen mit herausragenden Leistungen sondern auch für herausragendes Engagement im kulturellen, im musischen oder im künstlerischen Bereich. Ebenso werden gesellschaftliches Engagement und Ehrenamt gefördert sowie herausragende sportliche Leistungen.  


Bei Fragen zur Studienfinanzierung kontaktieren Sie bitte die Bewerberberatung unter 07541-6009 2000.

Kontakt

Massola, Elisa MA
Leitung Bewerberberatung & Auswahlverfahren | Beraterin BA- und MA-Programme
elisa.massola@zu.de
Tel:+49 7541 6009-2004
Fax:+49 7541 6009-3009
Raum:FAB 3 | 0.35

Termine & Fristen

Je eher Sie Ihren Kick-Off setzen, desto mehr Zeit haben Sie, Ihre Bewerbung einzureichen und bei erfolgreicher Teilnahme an einem Auswahltag frühzeitig einen Studienplatz zu erhalten.

Termine & Fristen
nächste Bewerbungsfristen  Montag, 08. Oktober 2018
Auswahltag  Mittwoch, 24. Oktober 2018
nächster Studienstart  Spring Semester 2019

Ranking

Die ZU hat eine Haltung zu Rankings: Besser selbst hinfahren und nachsehen als nur Rankings glauben. Dennoch: wir freuen uns über die exzellenten Rankingergebnisse unserer Kommunikations- und Kulturwissenschaften:

CHE Hochschulranking 2014

Die ZU hat im Hoch­schul­ran­king 2014/15 des Cen­trums für Hoch­schul­ent­wick­lung (CHE) er­neut eine Spit­zen­po­si­ti­on unter Deutsch­lands Uni­ver­si­tä­ten und Hoch­schu­len er­zielt. Die Kul­tur- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­wis­sen­schaf­ten an der ZU kamen unter allen Uni­ver­si­tä­ten auf Rang 1 und lagen damit selbst vor eta­blier­ten und re­nom­mier­ten Ein­rich­tun­gen wie der Hoch­schu­le für Musik, Thea­ter und Me­di­en in Han­no­ver (Er­he­bung aus 2011/12).

Alumni

Was machen eigentlich unsere CCM-Alumni nach dem Studium?

Keine Einträge vorhanden

Studienberatung

Massola, Elisa MA
Leitung Bewerberberatung & Auswahlverfahren | Beraterin BA- und MA-Programme
elisa.massola@zu.de
Tel:+49 7541 6009-2004
Fax:+49 7541 6009-3009
Raum:FAB 3 | 0.35
Das Bachelorstudium an der ZU