Master in Kultur, Medien & Kreativwirtschaft

Pioneering in Arts, Media & the Creative Industries

Die Kreativindustrie zählt seit Jahren zu den stärksten wirtschaftlichen Wachstumsbranchen, der Bereich kultur-, medien- und kunstaffiner Arbeitsfelder expandiert. Absolventinnen und Absolventen von Universitäten, Kunst-, Musik-, Theater- und Filmakademien, die sich einen Platz in diesem Feld sichern wollen, stehen häufig vor der Frage, wie sie die eigenen Stärken und Fähigkeiten produktiv in Organisationen und Unternehmen einbringen oder wie sie erfolgreich selbständig tätig werden können. Wie werden aus Ideen nachgefragte Projekte? Und wie macht man kreatives Know-how gesellschaftlich fruchtbar? Auf diese und ähnliche Fragen sucht der Masterstudiengang Pioneering in Arts, Media & the Creative Industries | AMC maßgeschneiderte Antworten. Er tut dies durch eine starke Projektorientierung. Gemeinsam mit Experten aus Wissenschaft und Praxis werden in Seminaren, Feldstudien und Workshops Lösungen erarbeitet.


Der MA AMC richtet sich sowohl an Studierende, die die klassischen Arbeitsformen im Kultur- und Medienbereich verstehen und neu gestalten wollen, als auch an jene, die Gründungen und innovative Arbeitsmodelle im Non-Profit-Sektor, der Freien Szene oder der dynamisch wachsenden Kreativwirtschaft entwickeln möchten. In seiner interdisziplinären Ausrichtung wendet er sich an zukünftige Gestalter, Gründer und Change-Agents im Feld der Kultur, Medien und Kreativwirtschaft.


In dem Studienprogramm sollen kultur- und kommunikationstheoretisches Wissen, kuratorische und manageriale Praxisformen füreinander verständlich gemacht und in gestaltender Absicht miteinander ins Gespräch gebracht werden. Studienziel ist die Vorbereitung auf sozial reflektierte, künstlerisch inspirierte und unternehmerisch verantwortliche Tätigkeiten im Feld der Kultur, Medien und Kreativwirtschaft.


Der Masterstudiengang Pioneering in Arts, Media & the Creative Industries | AMC ist eine umfassende Weiterentwicklung des Masterstudiengangs Communication & Cultural Management | CCM, der von 2006 bis 2018 an der Zeppelin Universität angeboten wurde.


Zum MA CCM auf der Desktop-Version

Factbox
Fachbereich  Kultur- und Kommunikationswissenschaften
Umfang  4 Semester | 120 ECTS
CHE-Ranking  Platz 1
Partneruniversitäten  Mehr als 80 weltweit

Aufbau & Inhalte

Das Master-Programm in AMC besteht aus Modulen im Umfang von 120 ECTS. Im Folgenden finden Sie die Übersicht aller Module mit den jeweiligen Kursen des Moduls.

Foundation Phase

(1. Semester)


Pflichtmodule

  • Project & Field Studies in Culture & Media
  • Communication & Culture
  • Methods

Wahlpflichtmodule

  • Politics & Public
  • Management & Economy

Major-Wahlpflichtmodule

(im Umfang von 36-66 ECTS, davon maximal 18 ECTS aus den Open Content-Wahlpflichtmodulen)


Kompetenzbereich „Media & Digital Communication“

  • Entertainment Media
  • Social Computing & Simulation
  • Empirical Market & Trend Research
  • Audience Studies
  • Strategic Communication & Campaigning

Kompetenzbereich „Arts & Culture“

  • Aesthetics in Modernity & Digital Culture
  • Philosophy of Present-Day Culture
  • Speculative Design
  • Creativity & Performativity
  • Curating

Kompetenzbereich “Markets & Management”

  • Markets for the Arts & Digital Culture
  • Management & Leadership in the Media Sector
  • Management & Leadership in Arts, Culture & the Creative Industries
  • Business Models in Arts, Media & the Creative Industries
  • Marketing
  • Law in the Media & Cultural Sector
  • Entrepreneurial Skills & Design of Start-Up Processes

Querschnittsbereich

  • Ausgewählte Themen I
  • Ausgewählte Themen II

Open Content- Wahlpflichtmodule

  • Multidisziplinäre Module
  • Studentische Medien-, Kultur- & Gründungsprojekte
  • Forschungsprojekt

Master-Phase

  • Masterthesis & Disputation

ZU|plus (optional)

  • Workshop „Mehrwertiges Unternehmertum“
  • Workshop „Kreative Performanz“
  • TandemCoaching

Studienfinanzierung

Ein Studium an der ZU ist eine Investition in Ihre Zukunft. Mit Ihren Studiengebühren tragen Sie ca. ein Drittel der Kosten, die Ihr Studium an der ZU verursacht. Die übrigen Kosten tragen Freunde und Förderer der Universität.

Gebühren

| 4.380 Euro pro Semester
| Gesamtgebühren 17.520 Euro
| monatlich 730 Euro (semesterweise Zahlung)

An der Zeppelin Universität zu studieren, kostet mehr als an staatlichen Universitäten. Weil wir eine private Stiftungsuniversität sind und damit maximal frei. Wir wollen, dass alle aufgenommenen Bewerber bei uns studieren können, unabhängig von ihrem finanziellen Hintergrund. Daher gibt es bei uns zahlreiche Möglichkeiten zur Studienfinanzierung.

Kontakt

Massola, Elisa MA
Leitung Bewerberberatung & Auswahlverfahren | Beraterin BA- und MA-Programme
elisa.massola@zu.de
Tel:+49 7541 6009-2004
Fax:+49 7541 6009-3009
Raum:FAB 3 | 0.35

Termine & Fristen

Je eher Sie Ihren Kick-Off setzen, desto mehr Zeit haben Sie, Ihre Bewerbung einzureichen und bei erfolgreicher Teilnahme an einem Auswahltag frühzeitig einen Studienplatz zu erhalten.

Auswahltage und Bewerbungsfristen
nächste Bewerbungsfrist  Montag, 08. Oktober 2018
Auswahltag  Mittwoch, 24. Oktober 2018
nächster Studienbeginn  Spring Semester 2019

Ranking

Die ZU hat eine Haltung zu Rankings: Besser selbst hinfahren und nachsehen als nur Rankings glauben. Dennoch: wir freuen uns über die Spitzenplatzierung unserer Kommunikations- und Kulturwissenschaften.

CHE Hochschulranking 2014

Die ZU hat im Hoch­schul­ran­king 2014/15 des Cen­trums für Hoch­schul­ent­wick­lung (CHE) er­neut eine Spit­zen­po­si­ti­on unter Deutsch­lands Uni­ver­si­tä­ten und Hoch­schu­len er­zielt. Die Kul­tur- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­wis­sen­schaf­ten an der ZU kamen unter allen Uni­ver­si­tä­ten auf Rang 1 und lagen damit selbst vor eta­blier­ten und re­nom­mier­ten Ein­rich­tun­gen wie der Hoch­schu­le für Musik, Thea­ter und Me­di­en in Han­no­ver (Er­he­bung aus 2011/12).

Alumni

Anmerkung: Die folgenden Alumniprofile beziehen sich auf den Masterstudiengang Communication & Cultural Management | MA CCM, der im Fallsemester 2018 durch den Masterstudiengang Pioneering in Arts, Media & the Creative Industires | MA AMC (eine umfassende Weiterentwicklung des MA CCM) abgelöst wird.


Hier sehen Sie Beispiele, was die Alumni vom MA CCM nach ihrem Abschluss beruflich machen.

Keine Einträge vorhanden

Studienberatung

Massola, Elisa MA
Leitung Bewerberberatung & Auswahlverfahren | Beraterin BA- und MA-Programme
elisa.massola@zu.de
Tel:+49 7541 6009-2004
Fax:+49 7541 6009-3009
Raum:FAB 3 | 0.35