Bachelor in Soziologie, Politik & Ökonomie

Sociology, Politics & Economics | SPE

Reicht es aus, Staatsverschuldung nur aus dem Blickwinkel der Ökonomie zu betrachten? Kann die Politikwissenschaft den Einfluss von Bürgerinitiativen ausreichend erklären? Wissen Soziologen am Ende immer alles besser?

Anhand von Themen wie Urbanität, Nachhaltigkeit oder Migration bezieht das Studienprogramm SPE die Sichtweisen der Disziplinen Soziologie, Politikwissenschaften und Ökonomie aufeinander. SPE-Studierende arbeiten interdisziplinär, um umfassenden Lösungen für die wichtigen Fragen unserer Gesellschaft zu finden. Das Studium der Gesellschaft, Politik und Wirtschaft soll dazu befähigen, kenntnisreich und diskursiv mit Problemstellungen, Daten, Ideen und Argumenten verschiedener gesellschaftlicher Tätigkeitsfelder umzugehen.

Das Studienprogramm zielt sowohl auf Anschlüsse zu einem vertiefenden Masterstudiengang wie auf den Erwerb beruflicher Fähigkeiten zur Begleitung von Entscheidungsprozessen, zur Problemstellung und Problemlösung und zur Reflexion alternativer Orientierungschancen. Die Absolventen des Studienprogramms übernehmen Verantwortung in der internen und externen Diagnose, Beratung und Gestaltung von politischen Vorhaben, unternehmerischen Investitionen, sozialen und technischen Innovationen, Organisationsentwicklungen, kirchlichen Problemen, wissenschaftlicher Forschung und publizistischer Berichterstattung.

Factbox
Fachbereich  Sozialwissenschaften
Umfang  8 Semester | 240 ECTS
Beginn  September und Januar
Partneruniversitäten  70 weltweit
Praktika  eines im Inland, eines im Ausland

Aufbau & Inhalte

Das Bachelor-Programm in Soziologie, Politik & Ökonomie besteht aus Modulen im Umfang von 240 ECTS. Ein Großteil davon sind Module, die Sie nach Ihren eigenen inhaltlichen Leidenschaften wählen können; einige sind Pflichtmodule, um die Grundlagen im Fach zu legen. Im Folgenden finden Sie eine Übersicht aller Module mit den jeweiligen Kursen des Moduls.

Zeppelin-Jahr (Semester 1-2)

Intersdisziplinäres Modul | Zeppelin Projekt
| Fachliche Perspektiven

| Methodenworkshop I+II

| Gruppen-Projektarbeit


Interdisziplinäres Modul | Wissenschaftliche Grundlagen

| Wissenschaftstheorie

| Wissenschaftliche Arbeitsweisen


Methoden

| Empirische Sozialforschung

| Statistik


Programmodul SPE

| Problemgeschichte der Soziologie

| Polity, Politics, Policy

| Einführung Volkswirtschaftslehre


Interdisziplinäre Perspektiven (3 aus 7)

| Einführung Betriebswirtschaftslehre

| Betriebliches Rechnungswesen

| Einführung in kommunikationswissenschaftliche Fragestellungen

| Einführung in kulturwissenschaftliche Fragestellungen

| Kulturgeschichte

| Öffentliche Verwaltung

| Grundlagen des Rechts

Major-Phase (Semester 3-7)

Pflichtmodule


Methoden
| Angewandte Statistik (mit statistischer Software)

| Praxis der Forschung

| Advanced Methods oder

| Ökonometrie


Soziologie (2 aus 3)

| Handlungstheorie

| Gesellschaftstheorie

| Organisations- & Netzwerktheorie


Politik (2 aus 3)

| Comparative Governance & Public Policy

| Politische Philosophie

| Weltgesellschaft & Integration


Ökonomie (2 aus 3)

| Makroökonomie

| Mikroökonomie

| Theorie der Wirtschaftswissenschaften


Wahlpflichtmodule

9-11 Wahlpflichtmodule; mindestens 7 aus dem SPE-Wahlpflichtbereich und max. 4 aus dem multidisziplinären Wahlpflichtbereich


| Demokratie & Staatstheorien


| Politische Ökonomie


| Urbanisierung in der Weltgesellschaft


| Globale Kultur & Kommunikation


| Nachhaltigkeit – Konzepte, Praktiken, Politiken


| Behavioral Business Ethics


| Corporate Responsibility & Compliance


| Theorie der Firma


| Sicherheit & Risiko


| Entscheidungs- & Spieltheorie


| Psychologie der Entscheidungen


| Arbeit & Gesellschaft


| Sozialer Wandel & Soziale Bewegungen


| Recht der Marktsteuerung


| Politische & ökonomische Aspekte der Regulierung


| Politische Kommunikation & Öffentlichkeit


| Strategien politischer Kommunikation


| Europäische Integration


| Europarecht


| Geld & Kapital


| Märkte & Gesellschaft


| Advanced Methods 1+2


| Ausgewählte Themen 1+2


| Student Studies (Max. 2 StudentStudies können auf Antrag als Wahlpflichtmodul angerechnet werden)

Humboldt-Jahr (Semester 6-7)

(1 aus 2)


Forschungsprojekt
| Forschungsprojektarbeit

| Forschungskolloquium

| Lehrveranstaltungen passend zum Forschungsprojekt


Fachliche Vertiefung

| 2 Vertiefungsseminare

| Lehrveranstaltungen passend zum eigenen Schwerpunkt

Bachelor-Phase (Semester 8)

| Bachelorthesis


| Zwei Praktika (Inland und Ausland; Zeitpunkt frei wählbar!)

Der Bachelor SPE: das Filmportrait

Studienfinanzierung

Ein Studium an der ZU ist eine Investition in Ihre Zukunft. Mit Ihren Studiengebühren tragen Sie ca. ein Drittel der Kosten, die Ihr Studium an der ZU verursacht. Die übrigen Kosten tragen Freunde und Förderer der Universität.

Gebühren


| 4.140 Euro pro Semester
| Gesamtgebühren 33.120 Euro
| monatlich 690 Euro (semesterweise Zahlung)


An der Zeppelin Universität zu studieren, kostet mehr als an staatlichen Universitäten. Weil wir eine private Stiftungsuniversität sind und damit maximal frei. Wir wollen, dass alle aufgenommenen Bewerber bei uns studieren können, unabhängig von ihrem finanziellen Hintergrund. Daher gibt es bei uns zahlreiche Möglichkeiten zur Studienfinanzierung.


Die Zeppelin Universität vergibt jedes Jahr Stipendien an herausragende Bewerber. Diese Stipendien werden gestiftet von Partnern und Förderern der Universität und sind an ein ZU-Studium gebunden. Die ZU vergibt aber nicht nur Stipendien für Hochbegabte oder für junge Menschen mit herausragenden Leistungen sondern auch für herausragendes Engagement im kulturellen, im musischen oder im künstlerischen Bereich. Ebenso werden gesellschaftliches Engagement und Ehrenamt gefördert sowie herausragende sportliche Leistungen.

Kontakt

Mast, Franziska BA
Stellvertretende Leitung Bewerberberatung & Auswahlverfahren | Bewerbermanagement & Beraterin BA-Programme
franziska.mast@zu.de
Tel:+49 7541 6009-2006
Fax:+49 7541 6009-3009
Raum:FAB 3 | 0.31

Termine & Fristen

Je eher Sie Ihren Kick-Off setzen, desto mehr Zeit haben Sie, Ihre Bewerbung einzureichen und bei erfolgreicher Teilnahme an einem Auswahltag frühzeitig einen Studienplatz zu erhalten.

Termine & Fristen
nächste Bewerbungsfrist  Montag, 12. Februar 2018
Auswahltag   Mittwoch, 28. Februar 2018
nächster Studienstart  Fall Semester 2018

Alumni

Filter
Bereich auswählen
Filter zurücksetzen

Studienberatung

Mast, Franziska BA
Stellvertretende Leitung Bewerberberatung & Auswahlverfahren | Bewerbermanagement & Beraterin BA-Programme
franziska.mast@zu.de
Tel:+49 7541 6009-2006
Fax:+49 7541 6009-3009
Raum:FAB 3 | 0.31
Das Bachelorstudium an der ZU