Bettina Arnegger


Bettina Arnegger hat an der ZU den Executive Master in Mobility Innovations | eMA MOBI abgelegt und arbeitet derzeit während ihrer Promotion am ZU-Lehrstuhl für Mobilität, Handel und Logistik im Bereich künstlicher Intelligenz bei NVIDIA. Außerdem ist sie CEO und Co-Founder des Micromobility-Startups Newbility GmbH.

Wie hat das Studium auf die heutige Tätigkeit vorbereitet?

„Das Studium lehrte den Perspektivwechsel. Es geht darum, sich von eindimensionalen, betriebswirtschaftlichen Denkmustern zu lösen, Paradoxien der Mobilitätsindustrie zu verstehen und die Zukunft der Mobilität vorzudenken.
Für mich war das der Beginn einer forschen Reise voll starker Impulse und inspirierender Flausen. Das bringe ich heute jeden Tag in die beruflichen Praxis, meine Forschung und die Unternehmensgründung ein.“

Warum genau eMA an der ZU?

„Kein Buzzword Bullshitting sondern sinnvolle Bildung und wirksames Wissen nah an der Wirtschaftsrealität. Absolut vereinbart mit der Berufstätigkeit. Das hat das eMA Programm versprochen und auch geliefert.“

Was hat die ZU rückblickend geleistet, was eine andere Universität nicht im Ansatz bietet?

„Die ZU steht für Interdisziplinarität im Curriculum, Tiefgang in Lehre und Forschung sowie eine sorgfältig kuratierte Professoren- und Studentenschaft. Von dem unglaublichen ZU-Netzwerk und dem Gründerzentrum Pioneer Port profitiere ich heute noch.
Im Kern geht es aber um die Bildung der eigenen Gesinnung und der Persönlichkeit. Ganz individuell. Das ist der USP der ZU.“

Filter
Bereich auswählen
Filter zurücksetzen

Überschrift

Werning, Hannes
Programm Manager ZU Executive Education
hannes.werning@zu.de
Tel:+49 7541 6009-1508
Fax:+49 7541 6009-1399
Raum:Semi 1.10