Julia Wunderlich


Julia Wunderlich hat an der ZU Communication & Cultural Management studiert und ist als Artist and Project Coordinator für die Galerie Hauser & Wirth in Zürich tätig.

Wie hat das Studium auf die heutige Tätigkeit vorbereitet?

„Das Studium an der ZU hat mir gezeigt, dass es nicht um geistloses Lernen gehen sollte, sondern vielmehr darum, so etwas wie eine eigenständige Mentalität zu entwickeln. Besonders die Welt der zeitgenössischen Kunst erschließt sich einem nicht augenblicklich, sobald man einen Artikel über diesen oder jenen Künstler liest. Gerade die gedankliche Auseinandersetzung mit ihren Themen macht ihren Reiz aus. In einer kommerziellen Galerie trifft die Kunst außerdem auf den Markt. Ein tiefgehendes Wissen und vor allem das richtige Verständnis für beide Themengebiete sind somit in meinem Beruf unumgänglich – und genau das konnte ich mir während meines Bachelor-Studiums an der ZU aufbauen.“

Wenn ich heute auf meine ZU-Zeit zurückblicke, dann...

„…weiß ich, dass ich die richtige Entscheidung getroffen habe, dort zu studieren. Mein Studium an der ZU war eine magische Zeit, geprägt durch wundervolle Inhalte und faszinierende Menschen, die ich heute zu meinen besten Freunden zähle.“

Filter
Bereich auswählen
Filter zurücksetzen