Kristina Theis


Kristina Theis studierte nach ihrem Bachelor-Abschluss in Kommunikationswissenschaft und Staatswissenschaften CCM im Master an der ZU. Heute arbeitet sie als stellvertretende Leiterin am Theater Rüsselsheim.

Wie hat dich dein Studium auf die heutige Tätigkeit vorbereitet?

"Die ZU hat mich die verschiedenen Sprachen der Wirtschafts-, Kunst- und Politikwissenschaft gelehrt. Ein Theater, in unserem Fall als Teilbereich eines städtischen Eigenbetriebs, befindet sich stets im Spannungsfeld der kommunalen Politik, einer angemessen Wirtschaftlichkeit sowie einem künstlerischem Anspruch und agiert daher mit sehr unterschiedlichen Akteuren in unterschiedlichen Gesellschaftssystemen."

Warum genau CCM?

"Die Interdisziplinarität des Studiengangs reizte mich. Besonders die Verbindung von Wirtschaft und Kultur mit Kommunikation, Soziologie und Politik stand damals im Vordergrund, weil ich mein Wissen über die Gesellschaft nach dem B.A.-Studium der Kommunikationswissenschaft und Staatswissenschaften dahingehend vertiefen wollte."

Was hat die ZU rückblickend geleistet, was eine andere Universität nicht im Ansatz bietet?

"An der ZU habe ich einen Geist des „Machens“, des „einfach Loslegens“, wahrgenommen. Stets wurde alles hinterfragt und auf die Suche nach dem „warum nicht?“ gegangen. Passte etwas nicht, bekam man empfohlen: „Verändere es!“. Unkonventionellen Ideen wurde Raum gegeben und ausprobiert. Soweit, dass man sogar als Student/in Seminare organisierte. Das konnte auch sehr anstrengend sein, wollte man doch nicht immer alles selbst organisieren. Doch die Atmosphäre war motivierend und die Erfolge vielversprechend. Man hat gelernt über Grenzen hinweg zu denken und Ziele auf einfallsreiche Art zu verfolgen."

Filter
Bereich auswählen
Filter zurücksetzen

Überschrift

Werning, Hannes
Programm Manager ZU Executive Education
hannes.werning@zu.de
Tel:+49 7541 6009-1508
Fax:+49 7541 6009-1399
Raum:Semi 1.10