Marie Rosenkranz


Marie Rosenkranz schloss 2017 ihr CCM-Masterstudium an der ZU ab. Derzeit arbeitet sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Projektleiterin beim European Democracy Lab, einem von Ulrike Guérot gegründeten Thinktank, der sich für die Idee der Europäischen Republik einsetzt.

Wie hat Dich das Studium auf die heutige Tätigkeit vorbereitet?

"Auf die Arbeit im "Dazwischen" von Kultur und Politik, Wissenschaft und Aktivismus hat mich der Ansatz der ZU gut vorbereitet. Ich habe außerdem gelernt, zu gesellschaftlichen Fragestellungen nicht nur Gedanken, sondern gleich auch eine Projektidee zu entwickeln."

Warum CCM?

"Kulturwissenschaft behandelt den Kern der Gesellschaft. Wer Gesellschaft verstehen und ihre Probleme lösen will, kommt für mich nicht an der Kultur vorbei – zum Glück! CCM ist vielseitig, individuell, theoretisch anspruchsvoll und bietet viel Raum für Forschung und praktische Projektarbeit."

Welchem Schlag Mensch würdest Du ein MA CCM-Studium empfehlen?

"Den oder die typische CCMlerIn gibt es nicht – CCM ist für alle, die kritisch denken und arbeiten wollen."

Filter
Bereich auswählen
Filter zurücksetzen

Überschrift

Werning, Hannes
Programm Manager ZU Executive Education
hannes.werning@zu.de
Tel:+49 7541 6009-1508
Fax:+49 7541 6009-1399
Raum:Semi 1.10